Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

Aktion „STADTRADELN“
Die Kolpingstadt Kerpen beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion „STADTRADELN“. Der Aktionszeitraum reicht vom 17. Juni bis zum 7. Juli diesen Jahres. Innerhalb dieser drei Wochen werden Kilometer, die mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, gesammelt. Dazu ist es erforderlich, sich auf der Seite www.stadtradeln.de zu registrieren und dort die jeweiligen Kilometer zu melden, bzw. einzugeben. Der sehr einfache Anmeldeprozess ist auf der Internetseite übersichtlich erläutert.

Falls dennoch Fragen oder Probleme auftauchen steht Ihnen Herr Michael Strehling (michael.strehling@stadt-kerpen.de Telefon 02237 58277) sehr gerne hilfreich zur Verfügung. Nach Anmeldung können Sie Ihre gesammelten Kilometer auch Herrn Michael Strehling (tageweise sortiert) übermitteln, er wird die Daten dann ins Netz übertragen.

Das STADTRADELN wird seit Jahren bundesweit von der Organisation Klima-Bündnis durchgeführt. Die Kolpingstadt Kerpen als Mitglied im Klima-Bündnis beteiligt sich 2019 zum vierten Mal, um einen städtischen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Diese Kampagne dient der Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr mit dem Ziel, u.a. Luftschadstoffe und Lärm zu reduzieren und folglich die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden zu verbessern.

In der diesjährigen Stadtradel-Aktion soll das Ergebnis des Vorjahres übertroffen werden, es wäre toll, wenn diesmal in Kerpen die gestrampelten Kilometer die Einwohnerzahl (ca. 68.000) übertreffen würde.


STADTRADELNDE Stadtverwaltung Kerpen
Direkt am Start der diesjährigen Stadtradelaktion, nämlich am Montag, den 17. Juni 2019 legt die Stadtverwaltung Kerpen mit einem Bike-to-work Day los. Alle städtischen Bediensteten sind aufgerufen, an diesem Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen. Damit soll auf den Start der Aktion hingewiesen werden und die gesamte Mitarbeiterschaft angeregt werden möglichst drei Wochen lang so viel und so häufig wie möglich mit dem Rad unterwegs zu sein. Alle diese Kilometer sollen gesammelt und für die Kolpingstadt Kerpen in die Wertung aufgenommen werden. Dieser Bike-to-work Day ist ein Baustein zur Entwicklung einer fahrradfreundlichen Verwaltung. Neben komfortablen und sicheren Fahrradabstellplätzen für die Beschäftigten im Rathaus gibt es bereits eine Fahrradgarage mit Luftstation, eine Dusche mit Umkleideraum und für Dienstwege Pedelecs, darunter sogar ein Lastenpedelec, z.B. für Dienstwege zwischen Post und Rathaus. Die Idee eines Bike-to-work Days soll im Rahmen des kommunalen Mobilitätsmanagements an Betriebe und Unternehmen im Stadtgebiet von Kerpen weiter gegeben werden.

STADTRADELN mit dem Bürgermeister
Darüber hinaus bietet der Bürgermeister Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, gemeinsam für die Aktion STADTRADELN Kilometer zu sammeln. Hierzu findet am Freitag, den 05. Juli eine Radrundfahrt über ca. 12 – 15 Kilometer statt, die entlang sicherer Radwege interessante Orte in Kerpen besucht. Dabei wird der Bürgermeister Dieter Spürck punktuelle Erläuterungen zu städtischen Aktivitäten im Themenbereich Radverkehr geben. Treffpunkt der Radtour mit dem Bürgermeister ist der rückwärtige Rathauseingang (Automatiktür) in Kerpen gegen 12:45 Uhr, Jahnplatz 1, Abfahrtzeit ist geplant für 13:00 Uhr, die Dauer der Tour wird auf zwei Stunden geschätzt. Bürgerinnen und Bürger können sich noch während der Tour bei STADTRADELN anmelden, damit möglichst viele Kilometer für die Sammlung registriert werden können.

Bike-to-school Day 2019
Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch in 2019 wieder ein Bike-to-school Day statt, und zwar am Mittwoch, den 03.07.2019. Dann werden wieder viele Schülerinnen und Schüler der Europaschule und des Schulzentrums Horrem/Sindorf mit den Rädern von zu Hause zur Schule fahren. Das geschieht in geführten Gruppen aus allen Stadtteilen, hierzu hat die Stadtverwaltung Unterstützung durch den ADFC und die Polizei in Kerpen. Als Belohnung fürs Mitmachen beim Bike-to-school Day bekommen alle radfahrenden Schülerinnen und Schüler ein schönes T-Shirt mit dem Logo des Bike-to-school Days 2019.

Radaktionstag beim Kerpener Stadtfest
Beim diesjährigen Stadtfest vom 05. Bis 07. Juli 2019 wird es einen Radaktionstag der Kerpener Stadtverwaltung geben. Sowohl am Samstag den 06. Juli wie auch Sonntag, den 07. Juli stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrsabteilung an ihrem Stand in der Kölner Straße jeweils ganztägig für Fragen und Hinweise zu den Themen Fuß- und Radverkehr zur Verfügung. Ebenfalls an diesen beiden Tagen wird es wieder den Radparcours auf der Kölner Straße geben, bei dem Kinder und Jugendliche ihre Fähigkeiten mit dem Fahrrad testen können, an den Hindernissen stehen Hilfestellungen bereit.
Höhepunkt des Radaktionstages ist das zugehörige Bühnenprogramm am Sonntag zwischen 13:00 und 14:00 Uhr auf der Bühne am Stiftsplatz; dieses Jahr wird ein tolles Fahrrad unter den Gästen des Bühnenprogramms verlost. Durch das Programm führt wieder Sebastian Konrad, der als Moderator nun schon zum vierten Mal hier in Kerpen dabei ist.

Die vielfältige Öffentlichkeitsarbeit hier in Kerpen zur Förderung des Fuß- und Radverkehrs sind nur möglich, weil die Kolpingstadt Kerpen als Mitglied der AGFS (Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V.) Zugriff auf Fördermittel des Verkehrsministeriums in Düsseldorf hat.

Anzeigen

Dr. Kornder
innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!