Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

Neue Bäume werden als Ausgleich angepflanzt
Die Sommermonate 2018 und 2019 waren von einer großen Hitze und wenig Regen geprägt. Die Niederschläge in diesem Herbst deuten auf eine moderate Verbesserung des Bodenwasserhaushaltes hin, reichen jedoch noch nicht für eine angemessene Wasserversorgung der Bäume aus. Zusätzlich sind die warmen Winter unter anderem für den erhöhten Schädlings- und Pilzbefall verantwortlich.

Vitalitätsdefizite entstehen auch durch Wassermangel. „Dies lässt sich vor allem bei den Elsdorfer Birken erkennen, welche beispielsweise doppelt so viel Wasser wie Buchen benötigen. Ist zu wenig Wasser vorhanden, werden die Baumkronen nicht mehr versorgt und der Baum lässt die Blätter bereits im Sommer unfreiwillig fallen. Durch die Trockenheit sind in Elsdorf darüber hinaus Kastanien von der bakteriellen Pseudomonas-Krankheit und Eschen vom Eschentriebsterben betroffen“, erläutert Andre Michelis, Leiter des Elsdorfer Bauhofes.

Durch die Trockenheit kommt es auch vermehrt zu Grünastbrüchen. Am ehesten treten Astbrüche bei Weichholzarten wie etwa bei Pappeln auf.

In den vergangenen Wochen hat der Bauhof viele Baumpflegearbeiten und –fällungen vornehmen müssen. So wurden am Friedhof in Oberembt große Pappeln gefällt. Sie hatten zum Teil im Stammfußbereich nur noch eine geringe Wandstärke und drohten umzufallen. In dieser Woche werden noch zwei Bäume wegen vorherigem Astbruch und der dadurch entstehenden Fäulnis gefällt. Zusätzlich ist die Kastanie am Kriegermal im Stammfußbereich durch einen Pilz befallen. „Bei einer Linde an der Trauerhalle wird ein Kronenschnitt durchgeführt in der Hoffnung, dass der Baum vitaler wird“, so Michelis.

Auf dem Friedhof Elsdorf Alt werden danach Baumpflegearbeiten durchgeführt. Hier ist beispielsweise ein Ahorn durch die Rußrindenkrankheit befallen. Die Fällarbeiten dürfen ausschließlich mit Atemmaske und Ganzkörperschutz durchgeführt werden. Mehrere Ahorn-Bäume und Birken haben Pilzbefall und sind teilweise komplett vertrocknet. Zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit sind die Pflegearbeiten notwendig.

Bürgermeister Andreas Heller hat sich mit dem Bauhof gemeinsam ein Bild vor Ort in Berrendorf gemacht. Hier mussten zwei Pappeln zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit gefällt werden.

Der Bauhof wird in den nächsten Jahren in einem größeren Umfang Baumpflegearbeiten durchführen müssen, damit die Sicherheit aller Elsdorferinnen und Elsdorfer gewährleistet bleibt. Die Stadt hat die Verkehrssicherungspflicht und wird in diesem Herbst etwa 100 kranke Bäume fällen. Im Vorfeld werden stets Maßnahmen getroffen, damit die Bäume sich regenerieren können. Wenn jedoch keine Besserung zu erkennen ist und sich das Vitalitätsdefizit vergrößert, hat die Stadt Elsdorf – als letztes Mittel der Wahl - keine Möglichkeit mehr, diese Bäume zu erhalten. Michelis betont: „Unsere fachkundigen und geschulten Mitarbeiter gehen dabei mit größter Sorgfalt vor und versuchen stets eine Fällung zu vermeiden. Oft sieht man einem Baum die Krankheit aber nicht direkt auf den ersten Blick an. Sprechen Sie daher unsere Mitarbeiter gerne bei Fragen direkt an.“

Durch die Bewässerung von Bäumen wird in den Sommermonaten versucht, die Hitzeschäden zu minimieren. Der Bauhof pflanzt zeitgleich aber viele neue Bäume an verschiedensten Bereichen an, um einen Ausgleich für kranke Bäume zu erzielen. Bei der Auswahl wird vor allem darauf geachtet, dass die Bäume eine höhere Trockenheits- und Hitzeresistenz entwickeln können und daher besser an die klimatischen Verhältnisse angepasst sind.

Elsdorf: Viele kranke Bäume nach Hitzesommer

Anzeigen

Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder
innogy
SW BM Stadtwerke Berheim

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!