Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Sie haben...

- Ideen für interessante neue Beiträge? 

 

- Infos zu anstehenden Events, die auf die Seiten von BMTV gehören?

 

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Hier klicken

 

Damit die „Jecken Tage“ friedlich und möglichst verletzungsfrei ablaufen, besteht aufgrund eines Ratsbeschlusses der Kreisstadt Bergheim ein Trinkglas- und Glasflaschenverbot für die Bergheimer Innenstadt an Weiberfastnacht und Karnevalssonntag. Das Mitführen von Glasflaschen wie auch von Trinkgläsern ist an Weiberfastnacht und Karnevalssonntag von 6.00 bis 24.00 Uhr im Stadtkernbereich des Bergheimer Zentrums – insbesondere im Bereich der Fußgängerzone – verboten. Ausgenommen hiervon sind der Erwerb und der Transport von Glasflaschen für den allgemeinen häuslichen Gebrauch und der allgemeine Gaststättenbetrieb.

Das Glasverbot hat sich in der Vergangenheit bewährt und wurde allgemein – auch bei den „Karnevalsjecken“ – positiv aufgenommen. Wie in den letzten 10 Jahren werden die Verbotsbereiche deutlich ausgeschildert. In der Fußgängerzone stehen Glassammelbehälter, die eine ortsnahe Entsorgung von Glasflaschen und Trinkgläsern ermöglichen.

In den letzten Jahren kam es an den Karnevalstagen während einiger Veranstaltungen in der Nähe des Bürgerhauses Oberaußem zu erheblichen Ausschreitungen. Aus diesem Anlass verhängt das Ordnungsamt Bergheim mittels entsprechender Beschilderung für Weiberfastnacht, Karnevalssamstag und Rosenmontag ein Trinkglas- und Glasflaschenverbot für Oberaußem jeweils von 12.00 bis 01.00 Uhr in folgendem öffentlichen Verkehrsbereich: Theodor-Bondü-Platz, der Parkplatz und der Spielplatz hinter dem Bürgerhaus und Teile der „Bergheimer Straße“ sowie der Straßenzüge „In der Mitte“, Zur Ville“, „Zum Bohnenbach“ und „Niederaußemer Straße“.

Das Trinkglas- und Glasflaschenverbot sowie die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen werden die Mitarbeiter des Ordnungsamtes an diesen Tagen verstärkt kontrollieren. Verkaufsstellenbetreiber, Veranstalter und Eltern werden gebeten dazu beizutragen, dass Kinder und Jugendliche über die Karnevalstage nicht zum Konsum von Alkohol verleitet werden. An das Verantwortungsbewusstsein von Wirten und Vereinen wird gleichfalls appelliert.

Unbeschwerte tolle Tage wünschen allen Jecken Bürgermeister Volker Mießeler sowie die Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Kreisstadt Bergheim.

Anzeigen

innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!