Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Auch im Jahr 2014 haben sich wieder Menschen für den Klimaschutz in Bergheim engagiert. Um dieses Engagement zu würdigen, wurde am 2.12.2014 in Kooperation mit dem RWE-Klimaschutzpreis der "Klimalöwe - Bergheim macht sich stark" im Rathaus Bergheim verliehen.

Die Stadtwerke Bergheim GmbH erhalten den Klimalöwen für das Projekt „Energie aus Bergheim für Bergheim“. In den letzten Jahren haben die Bergheimer Stadtwerke zahlreiche Projekte im Bereich regenerativer Energien umgesetzt, unter anderem die erste Freiflächensolaranlage auf Bergheimer Stadtgebiet mit einem jährlichen Gesamtertrag von fast 1,7 Millionen kWh. Allein durch diese Anlage werden jährlich über 1100 Tonnen CO2 vermieden.

Das größte Projekt der Stadtwerke im Jahr 2014 ist die ökologische Sanierung der Nahwärmeversorgung in der Gutenbergstraße. Damit wurde in Bergheim das bundesweit erste kommunale Projekt zur Raumheizung mit Tagebau-Sümpfungswasser realisiert. Dieses Projekt wurde öffentlich und privat gefördert. Die Bilanz kann sich sehen lassen: durch das Projekt werden die fossilen Brennstoffe um 30% reduziert und der CO2-Ausstoß verringert sich sogar um 37%.

Zusätzlich zu dem  städtischen Symbol für Klimaschutz kann sich die Stadtwerke Bergheim GmbH über den RWE-Klimaschutzpreis freuen. Dieser Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Martina Meyer, Kommunalbetreuerin der RWE-Deutschland AG, überreichte den Stadtwerken eine Urkunde für deren Engagement.

Die Stadtwerke Bergheim GmbH spendet das Preisgeld drei Schulen, die an die Nahwärmeversorgung angeschlossen sind. Neben dem Gutenberg-Gymnasium können sich die Erich-Kästner-Schule und die Geschwister-Scholl-Realschule über jeweils 1500 Euro freuen. „Mit dem Preisgeld möchte ich den Schulen die Gelegenheit geben, sich intensiv mit Klimaschutzprojekten zu beschäftigen“, so Volker Mießeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Bergheim GmbH. Das Gutenberg-Gymnasium hat bereits ein Projekt durchgeführt. Für die fächerübergreifende Auseinandersetzung mit der neuen Heizungsanlage unter dem Thema  „Regenerative Energien für unsere Schule“ erhält das Gymnasium als Anerkennung zusätzlich 500 Euro. Frau Meyer überreichte der Schule ebenfalls eine Urkunde für deren Projektarbeit.

Den diesjährigen Sonderpreis „Klimalöwe - Bergheim macht sich stark“ für das Engagement für den Klimaschutz in Bergheim erhält der Verein „Für moderne Energien e.V.“ aus Frechen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Vorträgen und Veranstaltungen für effiziente Energienutzung zu werben und die Akzeptanz der Erneuerbaren Energien bei der Bevölkerung zu erhöhen.

Klimalöwe – Bergheim macht sich stark Klimalöwe – Bergheim macht sich stark

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

Anzeigen

innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!