Die Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH - REVG - hat sich einer Mammutaufgabe gestellt: Bis Jahresbeginn 2019 will sie eine eigene Busflotte mit 110 neuen Bussen auf die Beine stellen, um mehr als 40 Buslinien an über 1300 Haltestellen mit überwiegend eigenen Bussen und eigenem Personal betreiben zu können.

Ein gut erreichbares Betriebsgelände hat man im Gewerbegebiet Kerpen-Türnich dicht an der A 61 bereits gefunden, aber es braucht auch noch bis zu 200 Busfahrer/Innen. In diesem Zusammenhang erfuhren wir, dass die REVG nicht bloß Busfahrer/Innen anstellt, sondern diesen tatsächlich einen festen Arbeitsplatz für 10 Jahre bei Tariflohn versprechen soll - stimmte das?

Wir fragten nach und bedanken uns an dieser Stelle bei Willy Zylajew, Vorsitzender des Aufsichtsrats, und Walter Reinartz, Geschäftsführer, die auf dem neuen Betriebsgelände bereitwillig Auskunft gaben.

Wer sich für einen festen Job interessiert, findet hier weitere Infos: https://revg-jobmotor.de/

Sichere Arbeitsplätze bei der REVG Sichere Arbeitsplätze bei der REVG

 

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion! 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.