Hundeschwimmen im Freibad ElsdorfTierischer Wasserspaß für Vier-Pfoter

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Hundeschwimmen im Elsdorfer Freibad statt. Am 19. September zwischen 10 Uhr und 16 Uhr lädt das Freibad-Team nach Ende der Saison alle Hundebesitzer gemeinsam mit ihren Fellnasen zu Spiel und Spaß im Wasser ein.

Bereits zum dritten Mal bietet das Freibad-Team um Sven Boving den tierischen Schwimmspaß an. In den vergangenen Jahren hatten die Hunde und auch ihre Frauchen und Herrchen viel Spaß bei der Aktion. „Unser Freibad soll allen Elsdorferinnen und Elsdorfern Spaß machen – auch den tierischen. Mit unserer Hundeschwimm-Aktion, die wir seit 2018 einmal im Jahr anbieten, kommen wir einem vielfachen Wunsch von Hundehaltern nach, den wir auch in den kommenden Jahren weiterführen möchten“ sagt Bürgermeister Andreas Heller zu der Aktion. Die gewohnte Freibad-Saison für nichttierische Besucher/innen endet am 13. September.

Aus hygienischer Sicht ist die Aktion unbedenklich, da im Anschluss die Winterpause des Bades ansteht. Bevor die nächste Freibad-Saison startet, werden die Becken wie in jedem Jahr entleert, gründlich gereinigt und wieder frisch aufgefüllt. Die Liegewiese ist an diesem Tag nicht zugänglich, so dass sich das tierische Treiben rein auf die Pool-Anlagen konzentriert. Das Mitführen eines Impfausweises des Tieres sowie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für die Besitzer zwingend erforderlich. Die Datenerfassung erfolgt vor Ort.

Der Eintritt beträgt 0,50 Cent pro Fuß und Pfote. Die Einnahmen werden zur Gänze an die Tiertafel Rhein-Erft, die auch Elsdorfer Tierbesitzern zugänglich ist, gespendet.

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!