So erkennt man Einkaufsfallen im Supermarkt und Kniffe der Anbieter - Fachleute informieren zu Siegeln und Angaben auf Verpackungen

Sinnvoll und nachhaltig einkaufen, Supermarkt-Fallen erkennen und Kennzeichnungen auf Verpackungen richtig einordnen – das ist schwerer als es klingt. Deshalb bietet die Verbraucherzentrale NRW vom 24. bis 28. Januar 2022 im Rahmen der digitalen Verbraucherinformationswoche dazu kostenlose Online-Vorträge an. Auch andere Verbraucherzentralen sind vertreten. So können sich Verbraucher:innen bequem und sicher von zu Hause aus informieren.

Da aufgrund der Corona-Pandemie erneut keine Internationale Grüne Woche stattfindet, laden die Verbraucherzentralen vom 24. bis 28. Januar 2022 bereits zum zweiten Mal zur digitalen Verbraucherinformationswoche ein. „Wir geben Tipps für eine selbstbestimmte Kaufentscheidung und erklären, was in Lebensmitteln steckt, wofür Label und Siegel stehen, was das Kleingedruckte auf der Verpackung bedeutet und mit welchen Tricks Supermärkte arbeiten“, sagt Angela Clausen, Expertin für Lebensmittel und Ernährung bei der Verbraucherzentrale NRW.

In mehr als 30 bundesweiten und kostenlosen Online-Vorträgen informieren die Verbraucherzentralen Menschen aller Altersgruppen zu Lebensmitteln und Ernährung. Die Themen sind vielfältig. Zum Beispiel geht es um:

Werbetricks und welche Angaben auf Lebensmitteln weiterhelfen, den Nutri-Score, Zucker und andere Süßmacher in Lebensmitteln, die „klimagesunde“ Ernährung und was dahintersteckt, Alltagstipps, die helfen, dass weniger Lebensmittel im Müll landen.

In den Online-Vorträgen können Verbraucher:innen Fragen stellen. Podcasts und verschiedene Quizformate ergänzen das digitale Angebot.

Die Online-Vorträge der Verbraucherzentrale NRW:
„Weniger aussagekräftig als gedacht: Kennzeichnung von Nahrungsergänzungsmitteln“: Montag, 24.01.2022, 15 Uhr

Nahrungsergänzungsmittel sind in aller Munde – doch viele Fragen bleiben offen: Was bedeuten die Referenzwerte auf der Verpackung? Welche Informationen muss der Hersteller angeben? Wie kann ich Nahrungsergänzungsmittel von Arzneimitteln unterscheiden? Welche Werbeversprechen sind erlaubt?

Anmeldung unter: https://next.edudip.com/de/webinar/weniger-aussagekraftig-als-gedacht-kennzeichnung-von-nahrungserganzungsmitteln/1739856

„Online-Einkauf von Lebensmitteln“: Mittwoch, 26.01.2022, 14 Uhr
Lebensmittel per Mausklick nach Hause zu bestellen wird immer beliebter. Anfahrt, Parkplatzsuche und schweres Tragen entfällt. Aber es gibt auch Hürden und Fallstricke. Wie sieht es mit der Kühlkette aus? Kann man Lebensmittel umtauschen? Wie finde ich seriöse Anbieter?

Anmeldung unter: https://next.edudip.com/de/webinar/online-einkauf-lebensmittel-aus-dem-internet/1739872

„Einkaufsfalle Supermarkt: Was die Verpackungen verraten“: Donnerstag, 27.01.2022, 11 Uhr
Supermärkte beeinflussen gezielt das Einkaufsverhalten, um zum Kauf zu animieren. Ähnlich funktionieren Werbeversprechen der Hersteller. Wir klären auf, welche Angaben auf dem Etikett bei der Bewertung von Lebensmitteln weiterhelfen und was „Bückware“ ist.

Anmeldung unter: https://next.edudip.com/de/webinar/einkaufsfalle-supermarkt-was-die-verpackungen-verraten/1739888


Weitere Informationen und Links:
Alle Online-Vorträge im Überblick und weitere Angebote der Aktionswoche: https://www.verbraucherzentrale.nrw/die-digitale-verbraucherinformationswoche-54613

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion! 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.