Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Zur langfristigen Sicherung der Wasserversorgung von Hürth erfolgt zurzeit der Bau einer 2,4 Millionen Euro teuren Trinkwasserverbundleitung. Die Arbeiten werden im Auftrag der Stadtwerke Hürth ausgeführt und dauern voraussichtlich bis zum Jahresende. Über eine Länge von 5,3 Kilometern und mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern wird sie das Wasserleitungsnetz der Stadtteile Berrenrath, Gleuel und Hermülheim verbinden.

Weiterlesen...

Jedes Jahr arbeiten junge Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst absolvieren, an den Förderschulen des Rhein-Erft-Kreises. Die Freiwilligen leisten einen unverzichtbaren Beitrag für das Schulleben. Als Bezugspersonen für viele Schülerinnen und Schüler unterstützen sie die Lehrkräfte und andere hauptberufliche Begleiterinnen und Begleiter.

Weiterlesen...

Die Kita wird zum Entdecker-Labor
Bildung ist ein sozialer Prozess und wird in den fünf Kitas der Stadt Elsdorf groß geschrieben. Das landesweite Programm „ToLinO“ trifft dabei den Grundsatz der Elsdorfer Kitas und wird in den nächsten Wochen für eine spannende Ergänzung im Kita-Leben sorgen. Finanziell ermöglicht wird das Programm durch den Lionsclub Bergheim mit einer Unterstützung von 2.000 Euro.

Weiterlesen...

Unter der Überschrift: „Und jetzt noch in die Innenstadt“ ist kürzlich eine gemeinsame Plakataktion von der Stadtverwaltung und des Aktionsrings Pulheim ins Leben gerufen geworden. Auf dem Gelände des Möbelhauses Segmüller weisen ab sofort drei Großplakate an unterschiedlichen Standorten auf die Einkaufsmöglichkeiten in der Pulheimer Innenstadt hin.

Weiterlesen...

Heike Steinhäuser rückt für Guido van den Berg in den Kreistag nach Die Kreistagssitzung am 13. Juni begann mit einer Schweigeminute für den Anfang Mai verstorbenen stellvertretenden Landrat Guido van den Berg (SPD). Landrat Michael Kreuzberg würdigte vorher die Stationen Herrn van den Bergs im Kreistag und dessen Ausschüssen. Auf seinem leeren Platz stand ein Blumengesteck zu seinem Gedenken.

Weiterlesen...

In diesem Jahr verleiht die Kreisstadt Bergheim den innogy Klimaschutzpreis. Er wird jährlich für Leistungen verliehen, die in besonderem Maße zum kommunalen oder überregionalen Klima- und Umweltschutz beitragen oder das Bewusstsein für die Notwendigkeit solcher Maßnahmen steigern. "Klimaschutz beginnt bei jedem Einzelnen von uns“, so der Bürgermeister der Kreisstadt, Volker Mießeler.

Weiterlesen...

Aus betrieblichen Gründen sind die Stadtverwaltung Bergheim sowie alle städtischen Einrichtungen am Freitag, dem 21.06.2019 geschlossen. Dies gilt auch für die Serviceleistungen der Stadtbibliothek und des Bürgerservice am Samstag, dem 22.06.2019.

Eine dortiger Baum ist von den Raupen des Eichen-Prozessionsspinners befallen. Ein Fachunternehmen wird die Tiere zeitnah und umweltgerecht entfernen. Das Jugendamt bittet um Verständnis dafür, dass der Platz darüber hinaus einige Wochen gesperrt bleiben wird. Das ist notwendig, weil die sogenannten „Brennhaare“ der Raupe sich zum Teil von den Raupen lösen und einige Zeit in den Nestern und an den befallenen Bäumen verbleiben und zum Teil durch den Wind umhergetragen werden.

Weiterlesen...

In der vergangenen Woche hat Bürgermeister Spürck den Startschuss für den Bau eines 12-Parteien-Wohnhauses gegeben. Der Neubau in Massivbauweise weist eine Wohnfläche von rund 815 m² auf. Es handelt sich um ein Objekt, das der sozialen Wohnraumförderung der NRW-Bank unterliegt, bei der die Erdgeschoss-Wohnungen barrierefrei ausgebildet werden.

Weiterlesen...

666,66 € an die Koordinationsstelle gegen Kinderarmut übergeben
Wie bereits im vergangenen Jahr stand für die Karnevalsgesellschaft D’Jecke 11 KG im Karneval nicht ausschließlich der Frohsinn im Vordergrund. Bei ihrer Karnevalsveranstaltung im letzten November verkauften die Mitglieder Clowns – der Verkaufserlös sollte einem guten Zweck dienen. Die erzielten Einnahmen in Höhe von 222 Euro wurden vereinsintern verdreifacht.

Weiterlesen...

Fragen zum neuen Gesetz können in persönlicher Beratung bei der Erwerbslosenberatungsstelle von ASH-Sprungbrett e.V. umfassend geklärt werden. Interessierte können gerne einen Beratungstermin telefonisch unter 02271/83731-0 oder persönlich in der Südweststr. 1, 50126 Bergheim vereinbaren. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 14:30 Uhr.

Weiterlesen...

Seit Januar 2019 ist die Baustelle für die Modernisierung und Neugestaltung der Fußgängerunterführung zwischen Bahnhofstraße und Flach-Fengler-Straße eingerichtet. Ursprünglich sollte Ende Mai die erste Bauphase nach Vorbereitung starten. Leider bringt die beauftragte Firma die Baustelle jedoch nicht in Gang. Der aktuelle Zustand in der Unterführung sei unzumutbar, wie die Stadt mitteilt.

Weiterlesen...

Werte niedriger als erwartet
Nach den Osterferien musste die Stadt Wesseling der Öffentlichkeit und den Behörden mitteilen, dass Orientierungs-Luftmessungen im Rahmen der Bauvorbereitung für die elektrische Sanierung des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums und der Wilhelm-Busch-Schule erhöhte PCB-Werte ergeben haben. Eine akute Gesundheitsgefährdung bestand nicht. Eine komplette Sperrung der Gebäude sowie einzelner Räume war nicht erforderlich.

Weiterlesen...

Null Toleranz gegen Umweltsünder
Mit einem vielfältigen Maßnahmenkatalog hatte die Stadt Elsdorf die Aktion „Wir für eine saubere Stadt“ gestartet. Als ein Bestandteil kontrolliert der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) verstärkt bekannte Orte für sog. „wilde Müllkippen“. Erhöhte Strafen sollen zudem für eine Abschreckung sorgen. „Illegale Müllablagerungen mitten in der Natur sind kein Kavaliersdelikt. Da gilt im Interesse unserer Stadt und aller Mitmenschen eine Null-Toleranz-Grenze“, berichtet Stadtkämmerer Hubert Portz. „Oft wird deutlich, dass es insbesondere gewerblicher Müll ist, der auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt wird.“

Weiterlesen...

Aktion „STADTRADELN“
Die Kolpingstadt Kerpen beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion „STADTRADELN“. Der Aktionszeitraum reicht vom 17. Juni bis zum 7. Juli diesen Jahres. Innerhalb dieser drei Wochen werden Kilometer, die mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, gesammelt. Dazu ist es erforderlich, sich auf der Seite www.stadtradeln.de zu registrieren und dort die jeweiligen Kilometer zu melden, bzw. einzugeben. Der sehr einfache Anmeldeprozess ist auf der Internetseite übersichtlich erläutert.

Weiterlesen...

Wenige fehlende Prozent für Glessen, Zieverich, Paffendorf und Glesch
40 Prozent der Bürgerinnen und Bürger müssen bis zum 17.06.2019 einen Vertrag unterzeichnet haben, damit das Glasfasernetz ausgebaut werden kann. Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits für einen Vertrag bei Deutsche Glasfaser entschieden, doch noch ist das Ziel nicht erreicht. An den kommenden Tagen entscheidet sich deshalb, ob Glessen, Zieverich, Paffendorf und Glesch das schnelle Glasfasernetz bekommen.

Weiterlesen...

Am 6. und 7. Juli 2019 lädt die REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH alle Fahrgäste zum „ticketfreien Wochenende“ auf ihren Buslinien ein. Für Fahrten in den Linienbussen der REVG muss am gesamten Wochenende kein Fahrschein gelöst werden. Fahrgäste haben allen Grund, sich zu freuen, wenn die REVG am ersten Wochenende im Juli das „ticketfreie Wochenende“ anbietet. Kunden können am Samstag, 6. und Sonntag, 7. Juli die Busse und Buslinien der „neuen“ REVG kostenlos testen.

Weiterlesen...

Breitbandausbau in Niederembt, Oberembt, Frankeshofen, Tollhausen und Esch
Die Stadt Elsdorf hat einen großen Schritt in Richtung Glasfasernetz gemacht. Zusammen mit dem Unternehmen Deutsche Glasfaser hat Bürgermeister Andreas Heller den Kooperationsvertrag unterzeichnet und damit eine wichtige Voraussetzung für den möglichen Netzausbau geschaffen.

Weiterlesen...

Anzeigen

innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!