Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Zahlreiche Mitglieder der Aktionsgruppe „Lebenswerte Glescher Straße“ und viele Anlieger verfolgten in der vorletzten Woche die Markierungsarbeiten an der Ortsdurchfahrt der Kreisstraße 19 in Bergheim-Paffendorf. Nach Gründung der Aktionsgruppe im November des vergangenen Jahres sammelte sie ca. 230 Unterschriften von Anliegern, die sich u.a. durch erhöhte Geschwindigkeiten, Lärm, Dreck und Schwerlastverkehr beeinträchtigt sehen.

Weiterlesen...

Am Sonntag, 01.09.2019, besteht für dieses Jahr letztmalig die Möglichkeit, von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr zu schwimmen und die Atmosphäre des mittlerweile 67 Jahre alten Freibades in Türnich zu genießen. In den letzten Tagen haben Gäste verstärkt darum gebeten, die Freibadsaison bis Ende September 2019 zu verlängern. Auch eine Unterschriftenliste diesbezüglich wurde bei der Verwaltung eingereicht. Leider ist eine Verlängerung der Saison aus betrieblicher Sicht nicht möglich.

Weiterlesen...

Eigentlich sollte die Kanalsanierung in der Sindorfer Straße in Kerpen bereits vor zwei Wochen fortgesetzt werden. Zwischenzeitlich haben sich jedoch Umstände ergeben, die zu der Entscheidung geführt haben, die Kanalbaumaßnahme zunächst nicht weiterzuführen. In Absprache mit der Baufirma wurde der Auftrag gekündigt, bevor alle vorgesehenen Maßnahmen erstellt wurden.

Weiterlesen...

Mit dem Fahrrad haben die 278 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Aktion „Stadtradeln 2019“ des Klimabündnisses genau 56.694 Kilometer zurückgelegt. Damit sind sie – bildlich gesprochen – fast eineinhalb Mal um die Welt gefahren. Durch den Verzicht auf das Auto sind somit während der dreiwöchigen Aktion, an der die Stadt Pulheim zum vierten Mal teilgenommen hat, mehr als acht Tonnen CO2 weniger ausgestoßen worden.

Weiterlesen...

Im Zuge der Umgestaltung des Guidelplatzes ist die Ehrenfriedstraße zwischen Kaiser-Otto-Straße und Sankt Nikolaus Kirche seit 22. Juli 2019 für den Verkehr vollständig gesperrt. Die Sperrung kann nicht, wie angestrebt, zum Ende der Sommerferien aufgehoben werden, sondern erst am Montag, 9. September 2019. „Wir wussten, dass unser Ziel sehr ehrgeizig war, und alle Beteiligten haben außerordentlich hart dafür gearbeitet. Umso mehr bedauern wir diese Verzögerung“, sagt der zuständige Technische Beigeordnete Martin Höschen.

Weiterlesen...

Lokale Allianz sammelt Geschichten für ein Buchprojekt
Immer mehr Menschen erkranken an Demenz, nicht nur im fortgeschrittenen Alter. Die Erkrankung verändert nicht nur das Leben der Betroffenen, sondern auch das ihrer Familien. Die meisten werden von nahen Angehörigen, vor allem von ihren Ehepartnern, Töchtern oder Schwiegertöchtern zu Hause betreut und gepflegt. „Demenz geht alle an und ist vielen von uns in der ein oder anderen Weise schon begegnet,“ so der Leiter der Stadtbibliothek Werner Wieczorek von der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz Bergheim.

Weiterlesen...

Das Bürgerhaus-Kultur- und Tagungszentrum ist das Veranstaltungshaus der Stadt Hürth mit einer Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen. Für den Einlass, die Garderobe und die Bestuhlung sucht das Bürgerhaus weitere Teilzeitmitarbeiter (w/m/d) ab 18 Jahre. Die Arbeitszeit bezieht sich hauptsächlich auf die Abendstunden. Die Uhrzeiten können je nach Veranstaltung auch variieren. Der Einsatzort ist das Hürther Bürgerhaus, Friedrich-Ebert-Straße 40, in 50354 Hürth. Wer sich angesprochen fühlt und Spaß am Umgang mit Gästen hat, kann seine Kurzbewerbung mit Foto per E-Mail gerne an buergerhaus@huerth.de schicken.

Die Fahrradabstellanlage am S-Bahnhaltepunkt in Sindorf wird erneuert und demnächst in einem größeren Gebäude untergebracht sein. Hierzu wird die alte Anlage in aller Kürze abgebaut. Schräg gegenüber dem Busbahnhof auf dem Marga-und-Walter-Boll-Platz befindet sich für die Übergangszeit von rund 1,5 Jahren eine provisorische Ersatzanlage, die ab sofort genutzt werden soll.

Weiterlesen...

Am 6.6.2006 war der Verein mit dem Ziel gegründet worden, eine Einrichtung mit einem Rundum-Angebot nur für Menschen / Familien mit kleinem Einkommen zu sein. In der Otto-Hahn-Str. 22/23 konnten so nach und nach Lebensmittel, Bekleidung ab Babygröße, Haushaltswaren und Möbel für kleines Geld erworben werden. Nun gibt der Verein auf. Wie die 1. Vorsitzende und jetzt Liquidatorin Rita Wegener mitteilt, ließen sich keine Ehrenamtler/Innen mehr finden, die die Arbeit fortführen wollten, so dass man die Auflösung des Vereins beschloss.

Weiterlesen...

Bewerbungen ab sofort möglich
„Nordrhein-Westfalen heimatet“: Über 140 Städte und Kreise haben sich dazu entschlossen, örtlich einen Heimat-Preis zur Würdigung des örtlichen Engagements vergeben zu wollen. Gestiftet wird das Preisgeld vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Auch Kerpen beteiligt sich und wird lokal einen „Heimat-Preis“ vergeben.

Weiterlesen...

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier wird vom Land Nordrhein-Westfalen ab sofort zusätzlich gefördert, um in 7 themenorientierten Revierknoten ein Wirtschafts- und Strukturprogramm für den Strukturwandel im Braunkohlenrevier zu erarbeiten. Sie ist die zentrale Einrichtung, die für die Region als Partner des Landes den Strukturwandel im Rheinischen Revier steuert. „Damit die Jahrhundertaufgabe im Rheinischen Revier gelingt, suchen wir mehr als 20 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um unser Team zu verstärken“, so Ralph Sterck, Geschäftsführer der Zukunftsagentur Rheinisches Revier.

Weiterlesen...

Ob schiefe Häuser, Kaffeekannen, Schnecken oder Fliegenpilze – Insekten werden zukünftig in Frechen und Umgebung farbenfrohe und lustige Unterkünfte finden. Diese sogenannten Insektenhotels entstanden in mehreren Ferienworkshops im KERAMION aus Ton. Mit Begeisterung waren die Teilnehmenden bei der Sache, als sie parallel zur Ausstellung „Zarte Flügel, Dicke Brummer – Insekten und sonstiges Getier in der Keramik“ ihre ganz persönlichen Unterschlupfmöglichkeiten für Insekten formten.

Weiterlesen...

Aus den schönsten Fotos, die der Stadtverwaltung von Bürgerinnen und Bürgern anlässlich des Fotowettbewerbs zum Stadtjubiläum eingesendet worden waren, hat die Verwaltung einen Regenschirm herstellen lassen. Alle Stadtteile und die Erft als Namensgeberin werden aus den ganz persönlichen Blickwinkeln der Menschen gezeigt. Dabei wurden die Bildmotive bzw. Wahrzeichen der einzelnen Ortsteile in ihrer Ganzheit freigestellt und als Komposition mit den anderen Motiven zusammengefügt.

Weiterlesen...

Stadt ordnet Umzug in Ersatzräume an
Leider hat der Optimismus in Sachen PCB-Messwerte am Käthe-Kollwitz-Gymnasium und der Wilhelm-Busch-Hauptschule ein Ende. Nach den ersten Zwischenergebnissen der Zweitmessungen aus dem Juni, die sich im Vergleich zu den Orientierungsmessungen aus dem Frühjahr halbiert hatten, zeichnen die weiteren Raumluftmessungsergebnisse ein anderes Bild. Fast alle weiteren Werte aus dem Hauptschulgebäude und aus den oberen beiden Geschossen des Gymnasialgebäudes liegen oberhalb der entscheidenden Marke von 3.000 ng/m3.

Weiterlesen...

Ehemaliger Tagebau Bergheim neu zugeteilt
Die Flurbereinigung Bergheim tritt in eine entscheidende Phase. Anfang November ordnet die Bezirksregierung Köln die vorläufige Besitzeinweisung an, so dass die betroffenen Beteiligten des Flurbereinigungsverfahrens ihren Grundbesitz wieder eigenständig bewirtschaften können. Die Eigentumsumschreibungen im Grundbuch erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Weiterlesen...

Die seit Wochen anhaltende Trockenheit macht den Bäumen auch in der Stadt Pulheim schwer zu schaffen. Insbesondere junge Bäume, die sich noch in der Anwuchsphase befinden, haben Trockenheitsstress. Sie können im Gegensatz zu älteren Bäumen weniger Wasserreserven bilden, aus denen sie bei langer Trockenheit schöpfen können. Ein Gewitterregen hilft nicht viel. Die Wassermenge ist zu gering, um das Feuchtigkeitsdefizit der Bäume auszugleichen. Sie sind daher auf zusätzliche Wassergaben angewiesen.

Weiterlesen...

Mehrtägige Sperrungen erforderlich
Der Rhein-Erft-Kreis lässt bauliche Gewährleistungsmängel (mittige Risse in den Kreisfahrbahnen beider Kreisel) in den Fahrbahndecken der beiden Manheim-neu erschließenden Kreisverkehrsplätze (an K 55 im Westen und an K 17 im Osten) in Kürze beseitigen. Das wird von der Firma STRABAG durchgeführt.

Weiterlesen...

Vom 12. – 17. August
An der Straßenkreuzung K42 / Oststraße (Nähe des Outlet-Centers) wird vom 12. – 17. August ein Teilbereich der Straße saniert. In diesem Zeitraum muss der betreffende Straßenbereich gesperrt werden. Ein Abbiegen von der Oststraße auf die K42 in Richtung Stadtmitte ist möglich; ein Einfahren von der K42 aus Bergheim kommend auf die Oststraße jedoch nicht. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Anzeigen

innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!