Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Die Stadtverwaltung weist daraufhin, dass auf der Internetseite www.pulheim.de für Vereine, Einrichtungen, Schulen, Kindergärten, Kirchen und viele andere die Möglichkeit besteht, ihre Veranstaltungshinweise selbständig in den städtischen Terminkalender einzugeben. Mit Blick auf die 5. Jahreszeit wird aktuell besonders den Organisatoren von  Karnevalsveranstaltungen empfohlen, diesen Service zu nutzen, um ihre Sitzungen und
Feste einzutragen.

Weiterlesen...

Hunde und andere Tiere machen viel Freude, bedeuten aber auch Arbeit
Die Adventszeit hat begonnen. Besinnliches Beisammensein und Vorweihnachtsstress gehen Hand in Hand. Wer noch auf der Suche nach Geschenken ist, erinnert sich vielleicht an den sehnlichen Wunsch der Kinder, endlich einen vierbeinigen Spielkameraden zu bekommen. Doch wer ein Tier verschenkt, sollte sich bewusst sein, dass er eine langfristige Entscheidung trifft; für das Tier sogar eine lebenslange.

Weiterlesen...

Ausbau eines Messsystems für den Radverkehr geplant
Bessere Luft durch Digitalisierung: Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat vorige Woche Förderbescheide für Maßnahmen zur Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme übergeben. Die Bescheide haben ein Gesamtvolumen von rund 105 Millionen Euro. Die Förderung erfolgt im Rahmen des "Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020". Die Stadt Hürth hat einen Förderbescheid in Höhe von 16.000 Euro erhalten.

Weiterlesen...

Zur unbürokratischen Förderung von Projekten lokaler Vereine und Initiativen, die sich mit Heimat beschäftigen, hatte die nordrhein-westfälische „Heimatministerin“ Ina Scharrenbach (CDU) im Frühjahr dieses Jahres den „Heimat-Scheck“ aufgelegt. „Er soll dabei helfen, solch guten Ideen und kleinen Projekte zu realisieren, die eigentlich gar nicht viel Geld kosten, aber einen großen Mehrwert in der Sache versprechen“, erläutert Romina Plonsker. Der Heimat-Scheck reduziere Antragsformalitäten und Verwendungsnachweis auf ein Minimum, so dass Motivation sofort in Taten umgesetzt werden könne. Plonsker: „Dafür stellen wir jährlich 1.000 Heimat-Schecks à 2.000 Euro aus.“

Weiterlesen...

Über 100 Anfragen täglich
Nach nun mehr als zwei Jahren ist das Bürgerbüro als zentrale Anlaufstelle im Rathaus für alle Anfragen und Anregungen da – und hat sich längst als zentrale Anlaufstelle etabliert. Mehr als 100 Anfragen gehen durchschnittlich am Tag im Bürgerbüro ein: per Telefon, EMail, Post, Mängelmelder-App oder persönlichem Besuch vor Ort. Statt lange den richtigen Ansprechpartner im Rathaus suchen zu müssen, stehen die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros gleich im Eingangsfoyer für alle Anliegen zur Verfügung.

Weiterlesen...

Zum 1. Spatenstich für den Logistikpark mit Lager- und Umschlaghalle in der Industriestraße in Pulheim hat Bürgermeister Frank Keppeler der Firma Prologis im Namen von Rat und Verwaltung der Stadt sowie persönlich gratuliert: „Ich freue mich sehr, dass das seit vielen Jahren brachliegende Areal endlich einer neuen Nutzung zugeführt wird.“

Weiterlesen...

Online Anträge stellen und Gebühren zahlen
Die Kreisstadt Bergheim bietet auf ihren städtischen Internetseiten Online-Formulare an. Sie ersparen den Bürgerinnen und Bürgern den Weg in die Stadtverwaltung. So können beispielsweise online standesamtliche Urkunden bestellt und auch direkt per Kreditkarte oder Überweisung mit Giropay online bezahlt werden.

Weiterlesen...

Kreis bildet auch künftig engagierte Frauen und Männer aus
Die Entwicklung der sprachlichen Kompetenzen von Zugewanderten in der Sprache des Aufnahmelandes ist ein wichtiger Schlüssel zur Integration. Wenn jedoch die Sprachkenntnisse, insbesondere bei neu Zugewanderten, noch nicht ausreichen, können ehrenamtliche Sprachmittler helfen. Das Kommunale Integrationszentrum des Rhein-Erft-Kreises (KI REK) hat den Bedarf an Sprachmittlern in allen zehn Kommunen an Rhein und Erft erkannt und bietet daher den öffentlichen Institutionen und gemeinnützigen Einrichtungen des Kreises einen kreisweiten Sprachmittler-Service an.

Weiterlesen...

Der 30. November 2018 war ein außergewöhnlicher Tag für die Kreisstadt des Rhein-Erft-Kreises. Denn Regierungspräsidentin Gisela Walsken übergab Bürgermeister Volker Mießeler an diesem Tag gleich drei Zuwendungsbescheide. Von den rund 88 Millionen Euro Gesamtfördermitteln, die an Kommunen im Regierungsbezirk Köln ausgezahlt werden können, gehen für 2018 allein rund 7 Millionen Euro an die Kreisstadt Bergheim mit der Aussicht auf eine weitere Förderung von insgesamt mehr als 30 Millionen Euro.

Weiterlesen...

15 Weihnachtsbäume für die Region  
Eins darf für viele Menschen zum Weihnachtsfest nicht fehlen: der Weihnachtsbaum. Deshalb spendet die GVG Rhein-Erft in diesem Jahr zum sechsten Mal 15 Weihnachtsbäume an soziale, gemeinnützige und öffentliche Einrichtungen in Frechen, Pulheim, Wesseling, Hürth und Erftstadt. Die Bäume, die mit Lichterketten, Schmuck und Christbaumständern komplett ausgestattet sind und einen Wert von bis zu 300 Euro haben, werden an die verschiedenen Einrichtungen geliefert, aufgestellt und geschmückt.

Weiterlesen...

Eltern können Obstbaum für eigenen Nachwuchs pflanzen
Mit einer ganz besonderen Aktion können Eltern auch im nächsten Jahr für ihren Nachwuchs ein „grünes“ Denkmal in Elsdorf setzen. Die im März 2016 eröffnete Storchenwiese bietet interessierten Elsdorfer Familien die Möglichkeit, für Ihren Nachwuchs einen Obstbaum in der idyllischen Anlage in Elsdorf-Esch zu pflanzen. Anmeldungen hierzu nimmt die Stadt Elsdorf ab sofort unter 02274 – 709 235 (Herr Ervens) oder storchenwiese@elsdorf.de entgegen. Im Frühjahr werden die neuen Obstbäume gemeinsam mit allen Familien beim Pflanzfest eingesetzt.

Weiterlesen...

Seit dem 29. November 2018 schult die REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH ihre neu eingestellten Fahrerinnen und Fahrer in Linienkunde im Echtbetrieb. Grund für die Fahrtenübernahme vor dem Betriebsstart am 01.01.2019 sind die weiterhin ausfallenden Fahrten und das Bestreben der REVG, die Verkehrssituation im Rhein-Erft-Kreis zu entspannen.

Weiterlesen...

"Glessen läuft!" wieder am 18. Mai 2019
Bescherung auf dem Weihnachtsmarkt in Glessen: Zwei Säcke voll mit „Asche“ übergab TSV-Vorsitzender Richard Beckschulte (r.) an den Vorsitzenden des Fördervereins Sportplatz Glessen, Jörg Muhtz (Mitte). 2.000 Euro bleiben als diesjähriger Erlös von Glessen läuft! in der Vereinskasse. „Ein sehr schönes Ergebnis“, freute sich auch Ortsbürgermeisterin Anne Keller (l.). Der Benefiz-Event hatte 278 Läuferinnen und Läufer und noch mehr Zuschauer ins Glessener Waldstadion gebracht – ein Fest für den Sport.

Weiterlesen...

Das Rathaus und alle städtischen Kindertagesstätten werden zwischen dem zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, und Silvester, 31. Dezember 2018, aus Energiespargründen an beiden Werktagen geschlossen. Stadtverwaltung und Stadtwerke Hürth bitten um Verständnis. Davon ausgenommen ist die Standesabteilung. Sie öffnet zwecks Beurkundung von Sterbefällen am Donnerstag, 27. Dezember 2018, von 9 Uhr bis 12 Uhr. Der Eingang ist ausgeschildert und befindet sich im Trakt zwischen Rathaus, 1. Obergeschoss, und der Gastronomie im Bürgerhaus.

Weiterlesen...

Personalversammlung
Am Mittwoch, 5. Dezember, 14 Uhr, findet die diesjährige Personalversammlung der Stadtverwaltung Pulheim statt. Das Rathaus ist an diesem Nachmittag geschlossen. Die städtischen Kindertagesstätten, die Bäderlandschaft Aquarena und die Friedhofsverwaltung schließen ab 12 Uhr.

Ein zweijähriger Fuchs, gezogen und ausgestellt von Adolf-Theo Schurf aus Bedburg aus der Vererberlinie Borsalino – His Highness, war zuvor zur Zucht ausgewählt und hoch prämiert worden und wurde bei der anschließenden Auktion für 82.000 Euro dem Landgestüt Celle in Niedersachsen zugeschlagen. Dieser Hengst aus Bedburg wurde zudem als bester Hengst aus Züchterhand ausgewählt. Denn Züchter und Aussteller waren dieselbe Person und der Hengst zudem zuhause vorbereitet worden.

Weiterlesen...

Grünes Licht für die Sanierung und Erweiterung der Feuer- und Rettungswache: Voraussichtlich im Frühjahr 2019 sollen die Arbeiten am jetzigen Standort an der Luxemburger Straße im Stadtteil Hermülheim beginnen. Entstehen soll ein viergeschossiger Baukörper. Er wird in Stahlbetonbauweise errichtet und mit einer Vollklinkerfassade verkleidet. Aufgrund der Geländetopographie ist das unterste Geschoss teilweise Erdgeschoss als auch Untergeschoss.

Weiterlesen...

Aus Anlass des morgigen Welt-Aids-Tages veröffentlicht das Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises seine statistischen Daten für das Jahr 2018 und weist auf seine Beratungsangebote hin. Im Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis zum Stichtag 15. November 2018 haben insgesamt 98 Personen aus dem Rhein-Erft-Kreis einen kostenfreien und anonymen HIVTest in Anspruch genommen. Auf dieser Basis rechnet das Gesundheitsamt mit etwa 120 Test-Fällen bis zum Jahresende. 48% der Untersuchten waren männlich, das Durchschnittsalter aller Getesteten liegt bei 34 Jahren. Kein Test war HIV-positiv.

Weiterlesen...

Anzeigen

Dr. Kornder
innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!