Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Ab dem 27. Juni 2018 hat die Hauptverwaltung der REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH ihren Sitz in Kerpen-Türnich. Nach 13 Jahren verlässt die REVG im Zuge des Unternehmensaufbaus ihre Geschäftsräume im Kreishaus in Bergheim. „Für die inzwischen über 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sind die Räumlichkeiten im Kreishaus zu klein geworden“, schildert Ralf Brüning, Prokurist der REVG, die Situation in Bergheim.

Weiterlesen...

Rund um das Stadtfest in Kerpen vom 29.06. bis zum 01.07.2018 gibt es Aktivitäten der Kolpingstadt zum Thema „Radverkehr“. Auf der Kölner Straße gibt es Samstag und Sonntag einen Stand der Kolpingstadt Kerpen, der gemeinsam mit Leuten des ADFC und der städtischen Verkehrsplanungsabteilung besetzt ist. Hier gibt es Informationen und Printmedien rund ums Thema Radfahren in Kerpen. Verkehrsfachleute beantworten Fragen und nehmen Hinweise über Mängel im Verkehrsraum gerne auf.

Weiterlesen...

Bürgermeister ruft die Kerpenerinnen und Kerpener zum Mitmachen auf
Die Kolpingstadt Kerpen beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion „STADTRADELN“. Der Aktionszeitraum reicht vom 25. Juni bis zum 15. Juli dieses Jahres. Innerhalb dieser drei Wochen werden Kilometer, die mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, gesammelt. Dazu ist es erforderlich, sich auf der Seite www.stadtradeln.de zu registrieren und dort die jeweiligen Kilometer zu melden bzw. einzugeben.

Weiterlesen...

Nadja de Valqui erhält Gütesiegel „Kindertagespflege mit dem Schwerpunkt Bewegung“
Das Projekt „Bewegte Kindertagespflege“ des Kreissportbund Rhein-Erft, bei dem Kindertagespflegen die Möglichkeit haben, eine Auszeichnung nach Vorbild eines „Anerkannten Bewegungskindergartens“ erhalten können, weitet sich kreisweit aus. Nun hat die erste Pulheimer Tagespflege alle Voraussetzungen erfüllt, die eine Zertifizierung zur Bedingung macht.

Weiterlesen...

Start einer mehrstufigen Werbekampagne gegen die Verschmutzung in der Stadt
Die Stadt Bedburg ruft Hundehalterinnen und Hundehalter in der Stadt auf, sich mit einem Foto ihres Vierbeiners und einer kurzen Bewerbung zu melden. Es werden tierische Botschafter gesucht, die nach einem professionellen Fotoshooting die Werbemotive einer „Anti-Haufen“-Kampagne werden sollen. Mit Plakaten, Flyern und weiteren aufmerksamkeitsstarken Werbeträgern sollen die Bedburger „Frauchen“ und „Herrchen“ dafür sensibilisiert werden, die Hinterlassenschaft ihrer Hunde zu entfernen.

Weiterlesen...

Im Frankensaal des Bürgerhauses, Friedrich-Ebert-Straße 40 in 50354 Hürth, informiert der Landesbetrieb Straßenbau NRW über den aktuellen Stand der Bauaktivitäten für die Ortsumgehung Hermülheim (B 265n). Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 26. Juni 2018, und beginnt um 18:00 Uhr. Damit kommt die Landesbehörde einer Bitte der Stadt Hürth nach. Die Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

Weiterlesen...

Trotz schönstem Freibad-Wetter hatten interessierte Elsdorferinnen und Elsdorfer am 6. Juni den Weg in die Aula der Gesamtschule gefunden. Die 3. Elsdorfer Zukunftswerkstatt zum Thema „Tourismus & Freizeit“ war mit spannenden Ideen, kreativen Vorschlägen und jeder Menge Innovation ein voller Erfolg.

Weiterlesen...

Austausch zwischen Yuba City und Erftstadt
21 amerikanische Schülerinnen und Schüler aus Yuba City Kalifornien empfing Bürgermeister Volker Erner im Rathaus Liblar. Im Zuge eines Schüleraustausches der Gottfried-Kinkel-Realschule mit drei Partnerschulen aus Yuba City, weilen die 14 bis 18-jährigen Gäste drei Wochen in Erftstädter Familien.

Weiterlesen...

Hochkarätiges Programm vom 12.-15. Juli 2018
„Das Programm steht! Nun muss nur noch das Wetter mitspielen“, gibt sich Bürgermeister Dirk Breuer optimistisch für das bevorstehende Stadtfest. Es findet statt vom 12. bis einschließlich 15. Juli 2018 und wird bei freiem Eintritt rund ums Rat- und Bürgerhaus veranstaltet. „Es ist konzipiert für Jung und Alt. Herzlich eingeladen sind alle Hürtherinnen und Hürther, die Stadtwerdung vor 40 Jahren mit zu feiern“, so das Stadtoberhaupt weiter. Am 27. Juni 1978 hatte die Landesregierung der damaligen Großgemeinde die Stadtrechte verliehen.

Weiterlesen...

Eltern, Schulleitung und Politik sollen Chancen gemeinsam prüfen
Der Schulausschuss der Stadt Elsdorf hat in seiner Sitzung am Dienstag (12.06.) die Verwaltung beauftragt, einen Umzug der Katholischen Grundschule in Elsdorf zu prüfen. Gemeinsam mit Eltern, Schulleitung und Ratsfraktionen sollen die Möglichkeiten einer Standortverlagerung und Modernisierung geprüft werden.

Weiterlesen...

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Pulheim ist es heute gegen 12 Uhr zu einem Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften gekommen. Anlass war, dass mehrere Personen über Reizungen von Hals und Augen berichteten. Die Feuerwehr wurde umgehend alarmiert und die Schule sofort evakuiert. Die Einsatzkräfte konnten nach intensiven Messungen und genauen Untersuchungen keine Ursachen für die Beschwerden feststellen. Um 13.30 Uhr wurde das Gebäude wieder freigegeben.

Weiterlesen...

Auch in den kommenden Sommerferien wird die Geschichte Bergheims wieder äußerst spannend und phantasievoll in Szene gesetzt. Die Kinder- und Familienführungen der Kreisstadt Bergheim ermöglichen dem Nachwuchs zwischen fünf und dreizehn Jahren, die Historie ihrer Stadt als Abenteuerreise kennenzulernen. Das Angebot ist vielseitig und auf die jeweiligen Altersgruppen zugeschnitten. Bei vielen Führungen wird die Museumswerkstatt der BERGHEIMAT genutzt.

Weiterlesen...

Ab den kommenden Sommerferien bis zum Frühjahr 2019 führen die Stadtwerke Erftstadt eine Kanalbaumaßnahme in der Carl-Schurz-Straße in Liblar durch. Die Maßnahme betrifft den Bereich zwischen Haus Nummer 111 bis zur Haus Nummer 154. Insgesamt werden 210 m Hauptkanal ausgetauscht und ca. 50 Abwasseranschlussleitungen grundhaft erneuert. Die Gesamtkosten betragen ca. 900.000 Euro. Die Arbeiten erfolgen in einem Fahrbahnstreifen sowie den Nebenanlagen in offener Grabenbauweise.

Weiterlesen...

Spaß ohne Glas
Auch in diesem Jahr gilt für den Zeitraum ab dem 16.06. von 16 Uhr bis 17.06. um 4 Uhr ein Glasverbot in der Bergheimer Innenstadt. Das Mitführen von Glasflaschen ist zu diesen Zeiten verboten. Der genaue Bereich ist mit entsprechenden Verbotsschildern gekennzeichnet. Ausgenommen von diesem Verbot sind der Erwerb und der Transport von Glasflaschen für den allgemeinen häuslichen Gebrauch und der allgemeine Gaststättenbetrieb. Das Glasverbot wird durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrolliert.

Wohin mit alten Handys oder Smartphones? Im Eingangstorbogen zum Rathaus-Innenhof in Pulheim ist auf Antrag der Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen eine Sammelbox angebracht worden. Dort können Altgeräte ab sofort umweltfreundlich entsorgt werden. Sie können außerdem bei der Sammlung von Elektrokleingeräten neben dem Schadstoffmobil abgegeben werden. Beide Sammlungen sind kostenlos.

Weiterlesen...

Ab heute können Kinder und Jugendliche auf dem Schulhof der Horion-Schule in Sinnersdorf bis Donnerstag, 14. Juni, täglich von 16 bis 19 Uhr mit ihren BMX-Rädern, Inlineskates und Skateboards auf den zur Verfügung gestellten Rampen fahren. Am Mittwoch, 13. Juni, wird der Inlineskate-Trainer Ingo Hermbusche dabei sein und den Teilnehmern viele Tricks beibringen und ein Sicherheitstraining anbieten. Es gibt eine Musikanlage, für die eigene Musik mitgebracht werden kann. 

Weiterlesen...

Es ist beobachtet worden, dass im Pulheimer See gebadet worden ist. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Baden und Schwimmen in diesem See Gefahren birgt und verboten ist. Die aufgestellten Verbots- und Warnschilder sind unbedingt zu beachten. Die ansässigen Betriebe bauen Kies ab. Im Wasser sind Stromkabel verlegt. In der Nähe der Bagger besteht Lebensgefahr, auch wenn nicht gearbeitet wird. Durch aufgewirbelte Sedimente ist das Wasser oft besonders trüb.

Weiterlesen...

Zum zweiten Mal stellten 150 Schülerinnen und Schüler aus 10 weiterführenden Schulen aus dem Rhein-Erft-Kreis ihre Tanzkünste unter Beweis. Am vergangenen Freitag verwandelte sich die Aula der Hürther Hauptschule Kendenich zur Openstage (#erfttanzt). Wie im Vorjahr, überzeugten die Hürther Schülerinnen Louisy (Friedrich-Ebert-Realschule) und Laelle (Hauptschule Kendenich) aus Hürth die Jury und nahmen die Sieger-Trophy mit nach Hause. Die beiden „Dancequeens“ schlossen sich bereits im vergangenen Jahr zu einem Team zusammen.

Weiterlesen...

Anzeigen

SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder
innogy

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!