Wir haben die Zuschauer, wir haben das Programm: über 1400 Unterseiten, über 3.500 Filme online.
                                                            BMTV  ~  von uns für SIE!

Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Fallzahlen steigend
Fünfter Todesfall im Rhein-Erft-Kreis: Ein 72-jähriger Brühler ist am gestrigen Tag in seinem häuslichen Umfeld ebenfalls mit einer bestätigten COVID-Infektion verstorben; er ist der fünfte Todesfall im Rhein-Erft-Kreis.

Weiterlesen...

Die Stadt Elsdorf weitet ihr Bürgertelefon aus und vermittelt ab sofort Hilfsangebote und Hilfsgesuche. Ob Einkaufsservice, Gartenarbeit oder andere Alltagshilfen in der aktuellen Zeit – unter der 02274 709 100 werden Helfer und Hilfesuchende zusammen gebracht. Das Telefon ist in dieser herausfordernden Zeit ein wichtiger Draht, der z.B. vielen alleinstehenden, kranken oder älteren Menschen den Kontakt zur Außenwelt ermöglicht. Zudem garantiert ein Anruf von Zuhause aus, im Gegensatz zum persönlichen Besuch, ein kontaktloses Miteinander.

Weiterlesen...

Viele Menschen nutzen diese Zeit für verschiedenste Aktivitäten im eigenen Heim. Auch das Frechener Museum KERAMION fordert mit einem Wettbewerbsaufruf Familien, Kinder und jeden, der Lust hat, auf, sich in den eigenen vier Wänden kreativ zu betätigen. Und zwar werden die fünf ungewöhnlichsten, schönsten, verrücktesten Beiträge zum Thema Bartmannkrug gesucht. Sie sollen als Teil der Sonderausstellung „Der Bartmann lebt!“ vom 6. September 2020 bis zum 21. Februar 2021 im KERAMION gezeigt werden.

Weiterlesen...

Die Kolpingstadt Kerpen warnt vor einer perfiden Masche von Trickbetrügern. So wurde der Angehörige eines Verstorbenen von derzeit noch Unbekannten unter Verwendung eines gefälschten Kopfbogens der Kolpingstadt Kerpen angeschrieben. Der Absender fordert den Hinterbliebenen darin auf, eine Corona-Abgabe entrichten zu müssen. Im bekannt gewordenen Fall handelte es sich um eine vierstellige Summe in Euro.

Weiterlesen...

In seiner gestrigen Sitzung hat der Ältestenrat – die Spitzen aller im Rat vertretenen Fraktionen – der von Bürgermeister Frank Keppeler vorgelegten Stellungnahme der Stadt Pulheim zum Thema Ultranet im Rahmen der Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung zugestimmt. Diese Dringlichkeitsentscheidung war notwendig, um die Fristen zu wahren.

Weiterlesen...

Die Stadt Pulheim erhebt für den Monat April 2020 keine Elternbeiträge für die Betreuung in der Kindertagespflege, in den Kindertagesstätten und im Offenen Ganztag. Die Regelung gilt auch für Familien, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Diesem Vorschlag von Bürgermeister Frank Keppeler ist der Ältestenrat – die Spitzen der im Rat vertretenen Fraktionen – heute einstimmig gefolgt.

Weiterlesen...

Die Erziehungsberatungsstelle der Stadt Elsdorf bietet sowohl Eltern als auch Kindern und Jugendlichen telefonische Beratung an, um einen „Corona-Koller“ zu vermeiden. Die Fachkräfte beraten bei Schwierigkeiten und Konflikten innerhalb der Familie, im sozialen Umfeld oder in der Partnerschaft. Ebenso unterstützen sie bei Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern genauso wie in Trennungs- und Scheidungssituationen.

Weiterlesen...

Das Kontaktverbot zur Eindämmung der Corona-Pandemie bringt manche Familie an die Grenze der Belastbarkeit. Kinder können nicht in die Kita oder in die Schule und Eltern arbeiten von Zuhause. Das ungewohnte intensive Zusammensein mag für viele ein weiterer Stressfaktor sein. Diese Zeiten der privaten Abschirmung und Quarantäne können insbesondere bereits belastete familiäre Situationen leicht überstrapazieren.

Weiterlesen...

Insgesamt vier Tote im Kreis mit positivem Corona-Befund – Deutlicher Anstieg der Fallzahlen in Krankenhäusern
Mit der Pressemitteilung von heute Morgen hat die Kreisverwaltung über einen zweiten Todesfall im Rhein-Erft-Kreis informiert. Im Tagesverlauf sind die Meldungen von zwei weiteren verstorbenen Personen bei der Kreisverwaltung eingegangen: Gestern Abend starb eine 97-jährige Kerpenerin im Sana-Krankenhaus Hürth. Heute starb ein 79-jähriger Kerpener im St. Katharinen- Hospital Frechen. Beide wurden positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet.

Weiterlesen...

Volker Mießeler, Bürgermeister der Kreisstadt Bergheim, begrüßt zum ersten „digitalen Spatenstich“ für ein Leuchtturmprojekt im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes Innenstadt. „Meine Damen und Herren, besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – das haben wir uns auch gedacht, als klar war, unser eigentlicher Spatenstich vor Ort am Erftboulevard fällt wohl sprichwörtlich ins Wasser. Denn eigentlich wollten wir heute hier gemeinsam mit allen Beteiligten stehen und den Startschuss für unser erstes INSEK-Projekt, die Umgestaltung der Kleinen Erft zum Erftboulevard, geben."

Weiterlesen...

Auf Frechens Internetseite www.frechen.de wurde die Plattform #FrechenHandelt eingerichtet. Frechener Unternehmen haben hier die Möglichkeit, ihre Liefer- und Servicedienstleistungen anzubieten, zu bewerben und die Bürgerinnen und Bürger weiterhin zu versorgen. Gleichzeitig können Frechenerinnen und Frechener diesen Service nutzen, um einen besseren Überblick der aktuellen Dienstleistungen zu erhalten und die örtlichen Betriebe somit weiterhin zu unterstützen.

Im Laufe des heutigen Tages wird eine mit COVID-19 infizierte Person aus einer besonders betroffenen norditalienischen Region im Rhein-Erft-Kreis eintreffen, um im Marien-Hospital Erftstadt intensivmedizinisch versorgt zu werden. Der Träger des Krankenhauses, die katholische Stiftung Marienhospital, hatte zuvor angekündigt, dass Plätze auf Intensivstationen zur Behandlung von Schwerkranken zur Verfügung gestellt werden. Es handele sich dabei um einen Beitrag zur Hilfsaktion des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen...

Das Kulturamt bietet ab sofort Kultur für zuhause an. Dafür ist die große Bühne des Bürgerhauses zur einem Wohnzimmer umfunktioniert worden und bietet Künstlern den Raum, sich zu präsentieren. So werden der Hürther Autor Carsten Henn aus seinen Büchern lesen (15. April 2020) und Musiker Mr. Tottler zum kölschen Mitsingkonzert einladen (8. April).

Weiterlesen...

95-jährige Brühlerin mit COVID-19 verstorben
Landrat Michael Kreuzberg erklärt angesichts der zweiten mit dem Corona-Virus infizierten Person, die im Rhein-Erft-Kreis verstorben ist: „Ich habe gestern Abend die traurige Nachricht erhalten, dass eine 95-jährige Bewohnerin einer Alteneinrichtung in Brühl verstorben ist. Mein aufrichtiges und tief empfundenes Beileid gilt ihren Angehörigen.“

Weiterlesen...

Elternbeiträge für Kinderbetreuung bis auf weiteres ausgesetzt
Die Kommunalen Spitzenverbände haben sich mit der Landesregierung darauf geeinigt, dass die Kommunen auf die Erhebung der Eltern- und Essensbeiträge für Kitas, Kindertagespflege und OGS verzichten. Das soll ab April und bis zur Wiederaufnahme des regulären Betriebs gelten. Kommunen und Land teilen sich den finanziellen Verlust hälftig.

Weiterlesen...

Aufgrund der Corona-Krise und der damit verbundenen Schließung der Kundenzentren  für den Publikumsverkehr verschiebt die Gasversorgungs-gesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) den Start der Pedelec-Ausleihe auf einen späteren Zeitpunkt. Ursprünglich sollte der Verleih zum 1. April starten. Aktuelle Informationen zur Ausleihe und zum Starttermin gibt es unter www.gvg.de.

Anzeigen

innogy
SW BM Stadtwerke Berheim
Hypnose Bergheim - Hilfe mit Hypnose ist näher, als Sie denken
Dr. Kornder

 

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion!