Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

Am Dienstag, 16. April 2024 wird die REVG Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH ganztägig bestreikt. Hiermit folgen Fahrerinnen und Fahrer der REVG dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi. Ab 3 Uhr morgens kann es zu Fahrtausfällen und Verspätungen auf allen REVG-Buslinien kommen. Durch die Arbeitsniederlegung des Fahrpersonals kommt es an diesem Streiktag erneut zu Ausfällen und Unregelmäßigkeiten im Linienverkehr im gesamten Rhein-Erft-Kreis. Grundsätzlich finden nur die Linienfahrten statt, die regulär durch Subunternehmen gefahren werden.

Weiterlesen...

Die Curiestraße ist wegen Bauarbeiten von der Rodenkirchener Straße bis zur Industriestraße ab Mittwoch, den 17. April, für ca. zwei Monate gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Das Gewerbegebiet ist weiterhin über die Gewerbestraße zwischen der Rodenkirchener Straße und der Industriestraße zu erreichen.

Weiterlesen...

Das Kommissariat „Kriminalprävention und Opferschutz“ der Polizei des Rhein-Erft-Kreises bietet auch in diesem Jahr wieder eine Fahrradkennzeichnung in Elsdorf an. Seit September 2016 können alle Bürgerinnen und Bürger, die im Rhein-Erft-Kreis gemeldet sind, ihre Fahrräder mit einem Kennzeichen versehen lassen. Die Fahrradkennzeichnung ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos.

Weiterlesen...

Die Spielplätze an der Alfred-Brehm-Straße sowie an der Röntgenstraße in Brauweiler sind derzeit gesperrt. Grund hierfür sind Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung. Auf den Spielplätzen sind Ratten gesichtet worden, sodass Ordnungs- und Jugendamt entsprechende Schritte eingeleitet haben. Auf beiden Spielplätzen sind Sicherheits-Köderboxen ausgelegt, die wöchentlich durch ein Fachunternehmen geprüft werden. Sobald der Köderverbiss signifikant zurückgeht, werden die Spielplätze unverzüglich wieder freigegeben. Hinweise zu Auffälligkeiten auf städtischen Spielplätzen können an das „Spielplatztelefon“ des Jugendamtes unter der Rufnummer 02238/808-490 gemeldet werden.

Als Wahlhelferin oder Wahlhelfer die Europawahl im Juni unterstützen Jeder, der für die Europawahl wahlberechtigt ist, ist herzlich eingeladen, als Wahlhelferin oder Wahlhelfer den Ablauf der Wahl und damit ein Stück Demokratie hautnah mitzuerleben. In diesem Jahr findet am 9. Juni 2024 die Wahl zum zehnten Europäischen Parlament statt. Bei der Durchführung der Wahl am Wahltag sind die Städte und Kommunen auf die Mitarbeit von Ehrenamtlichen angewiesen.

Weiterlesen...

Die Zahl der Geflüchteten, die der Stadt Pulheim zur Unterbringung zugewiesen werden, steigt seit einigen Wochen wieder deutlich an. Derzeit leben 1.507 Geflüchtete in Pulheim, davon 977 Menschen in den 28 städtischen Unterkünften. Dazu zählen auch das alte Hallenbad in Pulheim sowie zwei Turnhallen im Zentralort und in Stommeln, die nun schon seit einigen Monaten dem Schul- und Vereinssport nicht mehr zur Verfügung stehen.

Weiterlesen...

In seiner Sitzung am 12. März 2024 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung der Stadt Wesseling den Entwurf des Lärmaktionsplans der Stadt Wesseling, 4. Stufe (LAP 4) als Grundlage für die Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen. Im Sommer letzten Jahres fand die erste Beteiligungsphase für Wesselinger Bürgerinnen und Bürger statt, bei der insbesondere Einschätzungen zu ruhigen Gebieten, deren Schutz in der Lärmaktionsplanung einen besonderen Stellenwert hat, abgegeben wurden.

Weiterlesen...

Erftverband nimmt Eigenstromversorgung nach Flutkatastrophe wieder in Betrieb
Das Erft-Hochwasser im Juli 2021 führte zur vollständigen Überflutung der Kläranlage Erftstadt-Köttingen. Im Zuge der Gefahrenabwehr konnte die Abwasserreinigung durch den hohen Einsatz der Beschäftigten des Erftverbandes mit Unterstützung von Einsatzkräften des Katastrophenschutzes und vielen geschaffenen Provisorien nach wenigen Tagen wieder in Betrieb genommen werden.

Weiterlesen...

Zu „Spaß auf Spielplätzen“ lädt das Jugendamt der Stadt Pulheim ab Sonntag, 14. April 2024, ein. Gemeinsam Klettern, Rutschen, Toben und an den besonderen Spielaktionen teilnehmen, heißt es für die Kleinen. Begleitpersonen treffen sich zu Begegnung und Austausch. Bei trockenem Wetter und immer im Zeitraum zwischen 15 Uhr und 18 Uhr steht an folgenden Aktionsterminen das Miteinander für Klein und Groß auf dem Plan:

Weiterlesen...

In Alt-Hürth muss vom 15. April bis 3. Mai 2024 eine Vollsperrung vom Brabanter Platz in die Duffesbachstraße eingerichtet werden. Zudem wird es eine Teilsperrung in der Duffesbachstraße ab Hausnummer 20 geben. Grund ist der Anschluss eines Haues an das Fernwärmenetz. Anlieger können bis zur Baustelle vorfahren. Für den Durchgangsverkehr ist eine Umleitung ausgeschildert. Für Fußgänger und Radfahrer gibt es keine Einschränkungen. Sie können den Bereich wie gewohnt passieren. Nachfragen können an den Baustellenmanager der Fernwärme Eric Marx gerichtet werden: 02233 53 651.

Ab Mittwoch, den 10.04.2024 wird wieder in Horrem geradelt. Jeden Mittwoch startet die Veedelstour um 18 Uhr am Friedrich-Ebert-Platz und führt über maximal 20 Kilometer oder zwei Stunden durch oder in die Umgebung von Horrem. "Wir radeln zu interessanten Stellen und schönen Plätzen in der Nähe, die vielleicht nicht so bekannt sind", sagt Axel Fell, Tourguide beim Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC.

Weiterlesen...

Mit der Stadtführung „Bergheim erzählt – ein Stadtspaziergang“ startet am 20.04.2024 das diesjährige Programm der Bergheimer Gästeführungen. Gemeinsam mit den engagierten Gästeführerinnen und Gästeführern hat die Bergheimer Stadtverwaltung auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm mit 32 Führungen für Jung und Alt auf die Beine gestellt. Ziel ist, Bergheim aus ganz unterschiedlichen Perspektiven (neu) entdecken und erleben zu können.

Weiterlesen...

Erfolgreiche Sportlerinnen, Sportler, Ehrenamtler und Mannschaften werden auch in diesem Jahr in Elsdorf ausgezeichnet. Der Stadtsportverband Elsdorf und die Stadt Elsdorf laden im Herbst zur „Sportler-Ehrung 2024“ ein. Ab sofort können Vorschläge für die Prämierung eingereicht werden. Ob Einzel-Sportler/in, Mannschaften oder herausragende Ehrenamtler im Sport – die Organisatoren freuen sich über möglichst vielfältige Vorschläge. 

Weiterlesen...

Die Stadtwerke Hürth bauen in Efferen ihr Fernwärmenetz weiter aus. Der Ausbau startet am 8. April 2024 in der Bellerstraße ab Fußweg Baugebiet Efferen-West. Die Baustelle wandert in Richtung Berrenrather Straße weiter voran. Für die Zeit der Bauarbeiten wird die Bellerstraße von der Berrenrather Straße aus in Fahrtrichtung Efferener Straße als Einbahnstraße eingerichtet. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Die Fertigstellung dieses Netzabschnittes ist für Mitte August geplant.

Weiterlesen...

Der Rhein-Erft-Kreis informiert über Anpassungen beim Elterngeld, die seit dem 01. April 2024 in Kraft getreten sind. Der Bundestag hat im Dezember 2023 die Neuerungen beschlossen, die eine Senkung der Einkommensgrenzen und eine Anpassung beim gleichzeitigen Bezug von Basiselterngeld umfassen. Anpassung der Einkommensgrenzen:

Weiterlesen...

In vielen gesellschaftlichen Bereichen, so auch in der Kinder- und Jugendarbeit, wäre das Leben ärmer, würden sich nicht Menschen ehrenamtlich für ihre Mitmenschen einsetzen. Solche Projekte, die sich um die Förderung von Kindern und Jugendlichen verdient machen, zeichnet die Stadt Wesseling mit ihrem Kinder- und Jugendpreis aus. Dabei sind Projekte von Kindern für Kinder genauso angesprochen wie solche von Vereinen.

Weiterlesen...

Dieses Jahr wird die Stadt Hürth wieder den begehrten Kulturpreis verleihen. Die Bürgerinnen und Bürger von Hürth sind herzlich eingeladen, bis zum 10. Mai 2024 ihre Nominierungen mit entsprechender Begründung einzureichen. Diese können entweder per E-Mail an kultur@huerth.de oder postalisch an Stadt Hürth, Kulturamt, Friedrich-Ebert-Straße 40, 50354 Hürth gesendet werden.

Weiterlesen...

Das Verfahren zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Stadt Wesseling startet in die nächste Runde. Aus den Ergebnissen des Bürgerinnen- und Bürgerworkshops zum Städtebaulichen Leitbild „Wesseling 2040“ hat das Amt für Stadtentwicklung der Stadt Wesseling einen Vorentwurf zum neuen Flächennutzungsplan erarbeitet. Damit soll die Grundlage für eine nachhaltige und zukunftsfähige Siedlungsentwicklung innerhalb der nächsten 15 bis 20 Jahre geschaffen werden.

Weiterlesen...

Am 2. April 2024 startete zum siebten Mal ein Grundausbildungslehrgang für Beamte im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst bei der Feuerwehr der Stadt Frechen. Die Feuerwehrschule besteht seit dem Jahr 2018 und ist fester Bestandteil der Feuerwehr. Eine Neuerung: Seit diesem Jahr findet auch die Rettungsdienstausbildung in Frechen statt. Die Leitung wird von Brandamtsrat Dirk Jansen wahrgenommen, Lehrgangskoordinatoren sind die beiden Brandmeister Sascha Hartl und Marc Müller.

Weiterlesen...

Voraussichtlich ab der kommenden Woche werden mehrere Wege und Straßen im Bergheimer Stadtgebiet durch das Ingenieurbüro LEHMANN + PARTNER GmbH aus Erfurt analysiert. Ziel ist es, das digitale Straßenbestandsverzeichnis zu aktualisieren sowie einen vollständigen Überblick über den Straßenzustand zu erhalten, um in den kommenden Jahren eine zielgerichtete Unterhaltungsplanung durchzuführen.

Weiterlesen...

Die Luxemburger Straße in Hürth-Hermülheim wird zu einem neuen, grünen Ortszentrum für alle. Ziel des Projekts „Lebensader Lux“ ist es, die Luxemburger Straße, die bis zur Freigabe der Umgehungsstraße B 265n Ortsdurchfahrt im Stadtteil Hermülheim war, attraktiver und lebenswerter zu gestalten. „Mit der Lebensader Lux wollen wir in Hürth städtisches Flair mit hoher Lebensqualität ermöglichen“, beschreibt Bür-germeister Dirk Breuer.

Weiterlesen...

Eine künstlerisch gestaltete Unterwasserwelt haben Kinder der Kita Arte Zentrum nun offiziell an Bürgermeisterin Susanne Stupp übergeben. Das Kunstwerk ziert jetzt das Schaufenster vom ehemaligen Schuhhaus Nagel in der Hauptstraße 42, wo die Stadt Frechen ihr Büro für die Europawahl 2024 untergebracht hat.

Weiterlesen...

Schwankungen des Wasserdrucks und Trübung des Wassers möglich
Vom 4. April bis einschließlich 3. Mai 2024 werden in den Hürther Stadtteilen jeweils an verschiedenen Tagen die Wasserversorgungsleitungen gespült. Die Stadtwerke Hürth wollen mit dieser Reinigungsaktion das Rohrleitungssystem von eventuellen Ablagerungen befreien. Dabei sind Druckschwankungen im gesamten Versorgungsgebiet möglich. Gesundheitliche Bedenken bestehen nicht. Möglicherweise kann es aber zu einer Trübung des Wassers kommen.

Weiterlesen...

Ab dem 2. April gelten für folgende Linien neue Fahrpläne: 920, 933, 966, 976, 978 und 970. Die Fahrten mit Schülerverkehr auf den Linien 920, 933 und 966 erhalten auf Anregung der Stadt Kerpen einige Fahrzeitanpassungen. Hierüber sind die betroffenen Schulen bereits informiert. Der Kerpener Ortsteil Niederbolheim wird von der Linie 933 nur noch im Rahmen der Fahrten von und zum Schulzentrum bedient. Einige Fahrten der Linie 966 in Richtung Kerpen halten vor dem Bahnhof Sindorf zusätzlich an der Haltestelle „Sindorf Ärztehaus“.

Weiterlesen...

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion! 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.