Nachrichten


Die folgenden Meldungen entstammen in der Regel Pressemitteilungen der jeweiligen Urheber.
BMTV haftet nicht für die Richtigkeit des Inhalts.

In der Bergheimer Fußgängerzone steht vor dem Haus Hauptstraße 71 ein Japanischer Schnurbaum (Sophora japonica). An diesem Baum wurde im vergangenen Sommer plötzlicher Laubfall festgestellt. Um Gründe für den Vitalitätsverlust zu finden, wurde ein Gutachter mit der eingehenden Untersuchung des Baumes beauftragt. Hierbei wurde eine Infektion durch einen Pilz festgestellt. Die Rinde zeigt an verschiedenen Bereichen Schleimflussstellen und Rindennekrosen, u.a. an den freiliegenden Wurzelanläufen.

Weiterlesen...

Neue Bäume und Sträucher für Kerpen
Im Rahmen der diesjährigen Frühjahrsbepflanzung werden in der Kolpingstadt Kerpen in den nächsten Tagen 80 Bäume (Hochstämme) und 500 Sträucher gepflanzt. Bei der Pflanzaktion handelt es sich um reine Ersatzbepflanzungen. Im Wesentlichen werden die Baumpflanzungen dort durchgeführt, wo Bäume in den Jahren 2020/21 durch Krankheit (Pilzbefall) und Trockenschäden ausgefallen sind.

Weiterlesen...

Auch im Jahr 2022 wird der Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises verliehen. Schon zum 23. Mal werden besondere Verdienste um das kulturelle Leben oder hervorragende künstlerische Leistungen ausgezeichnet. Bewerbungen können ab sofort beim Kulturamt des Kreises eingereicht werden.

Weiterlesen...

Heute erfolgte der erste Spatenstich zum Bau des Begegnungszentrums an der Maastrichter Straße. Das Begegnungszentrum ist wesentlicher Bestandteil des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) Maastrichter Straße und wird Dreh- und Angelpunkt des Quartiers sein. Das Begegnungszentrum wird als Ort der Begegnung und Treffpunkt zum Austausch dienen und den bereits vorhandenen sozialen Angeboten des Quartiers Raum bieten.

Weiterlesen...

Ausgebildete Pflegekräfte sind gefragter denn je: Ein Grund ist die zunehmend älter werdende Bevölkerung. Entsprechend wächst der Bedarf an Fachpersonal zur Pflege. Im vergangenen Jahr wurden die bisher getrennten Assistenz-Ausbildungen der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege zu einer neuen gemeinsamen einjährigen Pflegefachassistenz-Ausbildung zusammengelegt. Erstmals erhalten die Azubis auch eine Ausbildungsvergütung. Bei der Caritas Rhein-Erft beträgt diese über 1000 Euro monatlich.

Weiterlesen...

Landrat Frank Rock unterstützt interkulturellen Austausch in Nordrhein-Westfalen
Geborgenheit und Sicherheit schenken während des Schüleraustauschs und dabei selbst eine bereichernde Erfahrung machen: Ab Februar 2022 haben Familien im Rhein-Erft-Kreis die Möglichkeit, ein internationales Gastkind für ein halbes oder ganzes Schuljahr bei sich zu Hause aufzunehmen.

Weiterlesen...

Musikinitiativen, kulturelle Institutionen und Vereinigungen der Popularmusik aus dem Kreisgebiet können ab sofort Fördermittel von insgesamt 7.500 Euro beim Rhein-Erft-Kreis beantragen. Der Kreis möchte damit auch im Jahr 2022 ein Zeichen für die Musikszene in unserer Region setzen. Die Bewerbungsphase läuft ab sofort bis zum 31. Januar 2021.

Weiterlesen...

Vorsorgen für ein Leben im Alter zuhause
Die meisten älteren Menschen wünschen sich bis ins hohe Alter eigenständig zuhause zu leben. Welche frühzeitigen Vorsorgemöglichkeiten dafür bestehen, können Bergheimer Bürgerinnen und Bürger ab 75 Jahren bei einer ausführlichen Beratung im Rahmen eines Hausbesuches erfahren. Die sogenannten „Präventiven Hausbesuche“ sind ein freiwilliges, kostenfreies Angebot im Auftrag der Kreisstadt Bergheim.

Weiterlesen...

In Bergheim sollen zum 01.08.2022 die Elternbeiträge für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Offener Ganztagsschule (OGS) im Rahmen der Umwandlung des Beitragssystems in ein übersichtliches Stufensystem transparenter gestaltet und insgesamt gesenkt werden. Die dafür erforderlichen Satzungsänderungen sollen bereits am 02.02.2022 im Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien vorberaten und im Anschluss den weiteren politischen Gremien vorgelegt werden.

Weiterlesen...

Ab heute kann jede Person im Alter ab 12 Jahren (bis 15 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten) auch ohne vorherige Terminabstimmung im Impfzentrum Hürth (Theresienhöhe 4, 50354 Hürth) zwischen 13:00 und 20:00 Uhr eine Erst, Zweit oder Drittimpfung erhalten. Nach der aktuellen Empfehlung der STIKO ist die Drittimpfung (auch Auffrischungs- oder Booster-Impfung genannt) frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung oder Genesung möglich.

Weiterlesen...

In Bedburg-Kirdorf an der Grenze zu Bergheim-Glesch wird der vorhandene Rohrdurchlass für den Finkelbach unter der Theodor-Heuss-Straße, südlich von Bedburg Kirdorf saniert. Daher wird im Auftrag der Kreisstadt Bergheim die Stadtwerke Bergheim GmbH ab Montag, den 24.01.2022 mit den Bauarbeiten beginnen. Die Baumaßnahme wird von der Firma Jacobs Straßenbau GmbH durchgeführt.

Weiterlesen...

Kostenlose Broschüre informiert über Veranstaltungen, Archivalltag und Historisches
„Wir freuen uns, dass unser Jahresheft sich etabliert hat und nun schon zum vierten Mal erschienen ist.“, berichtet der Hürther Stadtarchivar Michael Cöln. Die vierte Ausgabe enthält den Veranstaltungskalender für 2022 und Rückblicke zu den Veranstaltungen im Jahr 2021. Auch aus dem Archivalltag gibt es wieder Beiträge, die sich in diesem Jahr um die Themen digitaler Lesesaal, Restaurierung und Nothilfe für Archive in der Flutkatastrophe drehen.

Weiterlesen...

Die beliebten Ferienspiele in Elsdorf werden auch in 2022 für spannende Ferientage sorgen. Gemeinsam mit den langjährigen Kooperationspartnern X-PAD Erlebnispädagogik und GiP e.V. bietet die Stadt Elsdorf in den Sommerferien fünf Wochenprogramme an. Vom 27. Juni bis 29. Juli wartet fünf Wochen lang jeweils montags – freitags viel Action auf den Nachwuchs im Bürgerhaus Neu-Etzweiler. Das tägliche Programm von 8 – 16 Uhr richtet sich an Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren.

Weiterlesen...

Schon am kommenden Samstag, d. 22.01.2022 soll das kreisweit erste Impf- und Testzentrum in Bergheims Innenstadt im ehemaligen HIT-Markt Am Jobberath eröffnen. Impfwilligen ab 12 Jahren (Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen) als auch Testwilligen (Schnell-, PCR-, Titer-Tests) wird dann eine zentrale Anlaufstelle mit großzügigen Öffnungszeiten (montags bis sonntags von 8-20 Uhr) zur Verfügung stehen. Heute wurde das Projekt auf einer Pressekonferenz vor Ort vorgestellt.

Weiterlesen...

„Von Asshoff bis Zenker“ im Frühjahr 2022
Das KERAMION wird bereits zum neunten Mal die Verkaufsveranstaltung „Von Asshoff bis Zenker“ vom 27.3.2022 bis zum 24.4.2022 durchführen. Bei Verkaufsinteresse von qualitätsvoller Unikatkeramik der letzten 70 Jahre oder historischen Stücken Rheinischen Steinzeugs nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:

Weiterlesen...

Die Firma Spin wird sich aus dem operativen Geschäft in Deutschland und anderen EU-Ländern zurückziehen. Die letzten Scooter werden innerhalb der kommenden 14 Tage eingesammelt. Genannter Hauptgrund für die Unternehmensentscheidung ist, dass der Markt in der EU unreguliert, also z.B. ohne Ausschreibungsverfahren ist.

Weiterlesen...

Bei dem Frechener Keramikpreis handelt es sich um einen Nachwuchsförderpreis für keramisch arbeitende Künstler:innen. Er richtet sich an junge Künstler:innen unter 35 Jahren, die ihre keramische Tätigkeit in Deutschland ausüben. Interessierte haben die Möglichkeit, sich mit keramischen Objekten in folgenden künstlerischen Bereichen zu bewerben: Gefäß, Plastik, Relief/Bild, serielle Keramik, architekturbezogene Keramik und Installation.

Weiterlesen...

Die Kolpingstadt Kerpen wird ab der 03. Kalenderwoche im Ortsteil Kerpen-Blatzheim in der Straße „Katharinenhof“ eine Brückensanierung durchführen. Die Baumaßnahme soll bei geeigneter Witterung bis Mitte April 2022 fertiggestellt werden. Die Arbeiten werden durch die Firma STH-Hüttental GmbH aus Netphen ausgeführt. Während der Arbeiten werden die Straße oder der jeweilige Straßenabschnitt für den öffentlichen Verkehr vollständig gesperrt.

Weiterlesen...

Bewerbungsphase bis Ende Februar
Auf Beschluss des Kreistages wird 2022 im Rhein-Erft-Kreis erneut der Heimatpreis verliehen. Der „Heimat-Preis“ ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, um in Kommunen herausragendes Engagement von Menschen für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Weiterlesen...

In der Woche vom 03.01 bis 09.01.2022 ist die Nachfrage nach den sog. Bürgertests im Rhein-Erft-Kreis nochmal gestiegen. Im gesamten Kreis wurden in diesem Zeitraum knapp 165.000 Bürgertests (164.898) in den Teststellen und Testzentren durchgeführt und damit noch einmal 35.000 mehr als in der Vorwoche. Die hohe Anzahl der durchgeführten Tests wertet das Gesundheitsamt als Zeichen dafür, dass neben den geltenden Bestimmungen zu 2-G-plus viele Bürgerinnen und Bürger angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante vor Aktivitäten und sozialen Kontakten einen Test durchführen, um auf Nummer sicher zu gehen und etwaige Infektionen zu vermeiden.

Vorlesen und Geschichtenerzählen in den Familienalltag einzubauen – dazu lädt die bundesweite Aktion „Lesestart“ ein, an der sich auch die Pulheimer Stadtbücherei beteiligt. Im Rahmen dieser Aktion verteilt sie in den kommenden Wochen kostenlose Lesestart-Sets an dreijährige Kinder und ihre Eltern: Bei ihrem Besuch in der Stadtbücherei erhalten sie eine Stofftasche, in der sich das Bilderbuch „Bin ich glücklich oder froh?“ von Dagmar Geisler und eine mehrsprachige Broschüre mit Informationen und Tipps für die Eltern befinden.

Weiterlesen...

Aufgrund der angespannten Corona-Situation gibt es in diesem Jahr einmalig das beliebte Hürther Spielzeitheft in einem anderen Format: statt auf Papier in digitaler Form. Inhaltlich bedeutet das aber keinerlei Einbußen. Die Stadt Hürth freut sich, für 2022 wieder ein hochwertiges, abwechslungsreiches und vor allem unterhaltsames Programm präsentieren zu dürfen. Gemeinsam mit Kooperationspartnern, Solokünstlern, Ensembles und Agenturen wurde ein abwechslungsreiches Kulturpaket geschnürt.

Weiterlesen...

Fünfmal in Folge hatte Bürgermeister Dirk Breuer den Hürther Sternsingern im Rathaus einen Empfang bereitet - zuletzt mit rund 30 Kindern Anfang 2020. Aufgrund der pandemischen Lage begrüßte Hürths Erster Bürger zehn Sternsingerinnen und Sternsinger vor dem Rathaus. Die Kinder musizierten selbst und wurden dirigiert vom Leiter der städtischen Josef-Metternich-Musikschule, Michael Schumacher.

Weiterlesen...

Die Baumaßnahme der Personenunterführung in Wesseling-Mitte startet in das neue Jahr. Ab Montag, den 10. Januar 2022, werden die Abbrucharbeiten an der ehemaligen Rampe am Westring fortgesetzt. Aufgrund der beengten örtlichen Verhältnissen werden hier zwingend kurzfristige Einschränkungen erforderlich sein. Die fußläufige Zuwegung zum Gebäude Westring 14 (Ärztehaus) muss für einen Zeitraum von ca. 7 Wochen angepasst werden.

Weiterlesen...

 

 Sie möchten Technik und Kompetenz von BMTV für eigene Filmprojekte nutzen? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da, vom Storyboard bis zur fertigen Produktion! 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.